Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Vogelhaus
Kreative Ideen für Zuhause

Nist- und Futterplätze für heimische Vögel werden knapper. Doch du kannst Spatz, Amsel, Meise und anderen Vogelarten in deiner Nachbarschaft unter die Flügel greifen. Baue ihnen ein schmuckes Heim für deinen Balkon oder Garten. Das Vogelhaus dient ihnen nicht nur als Unterschlupf und Futterstation, sondern gibt auch dir die Gelegenheit, deine gefiederten Nachbarn zu beobachten und besser kennen zu lernen.

Anleitung

  • 1

    Holz zuschneiden

    Schneide zunächst das Holz zurecht. Für die Vorder- und Rückseite findest du weiter unten eine Schablone mit eingezeichneten Bohrlöchern. Übertrage diese auf dein Holz und schneide die Formen aus. Achte darauf, die einzelnen Formen so dicht wie möglich auf das Holz zu zeichnen, um nicht so viel Verschnitt zu haben.

    Schneide außerdem folgende Bretter mit jeweils einer Stärke von 1,9cm zurecht:
    1 Teil 15 x 16,8cm (Dach)
    1 Teile 15 x 13,2cm (großes Seitenteil)
    1 Teile 12,5 x 8,9cm (kleines Seitenteil)
    1 Teil 10,7 x 8,9cm (Boden)
    Schleife alle Kanten gründlich ab.

  • 2

    Löcher bohren

    Bohre in die Vorder- und Rückseite die angezeichneten Bohrlöcher.

  • 3

    Verleimen

    Verleime die Vorderseite, das kleine Seitenteil und den Boden so, dass die Teile bündig miteinander abschließen. Fixiere die Teile mit Schraubzwingen, bis der Leim nach ca. 30 min. vollständig ausgehärtet ist.

  • 4

    Rückseite verschrauben

    Verschraube nun die Rückseite von hinten mit Seitenteil und Boden. So kannst du sie später zum Reinigen des Vogelhauses wieder abnehmen.

  • 5

    Restlichen Teile verleimen

    Verleime das Dach und das Seitenteil so, dass sie hinten bündig mit der Rückseite abschließen. Dadurch sollte vorne ein Überstand von ca. 2,5 cm entstehen. Fixiere das Ganze mit Schraubzwingen, bis der Leim nach ca. 30 min. vollständig ausgehärtet ist.

  • 6

    Bemalen

    Bemale das Vogelhaus ganz nach deinen Wünschen, vollständig oder mit farbigen Akzenten. Lass die Farbe im Anschluss komplett trocknen.

  • 7

    Ölen

    Die unbemalten Teile deines Vogelhauses kannst du ölen, um das Holz strapazierfähiger zu machen. Lass das Öl komplett einziehen, bevor du das Haus aufhängst.

  • 8

    Aufhängen

    An dem mittigen Bohrloch des Vogelhauses kannst du es nun mit einem Nagel im Garten oder auf dem Balkon aufhängen.

Nach Oben