Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Tür Tape Art
Kreative Ideen für Zuhause

Warum streichen, wenn man auch kleben kann! Mit Tape Art gestaltest du deine Türen kreativ um, ohne zum Pinsel zu greifen. Mit Klebeband in unterschiedlichen Arten, Breiten und Farben kannst du von abstrakten geometrischen Mustern bis hin zu ganzen Motiven tolle optische Effekte erzielen, die genau in deinem Stil sind. Und es wird noch besser: Außer deiner individuellen Auswahl an Tape benötigst du nur Gegenstände, die du mit Sicherheit zu Hause hast – und da du nicht auf das Trocknen der Farbe warten musst, ist deine umgestaltete Tür mit dem Andrücken des letzten Klebeband-Millimeters sofort wieder einsatzbereit. Klingt gut? Dann lass uns gleich loslegen!

Anleitung

  • 1

    Planen

    Überlege dir, welches Motiv oder Muster du mit dem Tape auf die Tür bringen willst – eine Skizze vorher hilft dabei meistens ganz gut. Gewebeklebeband ist für die aufklebbare Kunst übrigens prima geeignet, aber natürlich kannst du auch anderes Klebeband verwenden. Du willst deine Tür noch deutlicher umgestalten? Ein neuer Türgriff macht schon einen großen Unterschied – ein frischer Anstrich vor dem Bekleben natürlich noch mehr.

  • 2

    Reinigen

    Am besten hält deine Klebekunst, wenn die Tür sauber und trocken ist. Verwende dafür am besten einen milden Reiniger, entferne sorgfältig Schmutz oder Staub und trockne die Tür danach gründlich ab. Solltest du dich für einen neuen Anstrich entschieden haben, entfällt dieser Schritt. Lass die Farbe dann aber auf jeden Fall durchtrocknen, bevor es ans Aufkleben des Tapes geht.

  • 3

    Loskleben

    Alles bereit? Los geht's! Beginne, deine Tür mit dem Klebeband zu gestalten – am besten mit deiner Skizze als Spicker für den einen oder anderen Kontrollblick. Schneide das Klebeband dabei für eine saubere Kante mit einer Schere ab. Solltest du mit Gewebeband arbeiten, kannst du es zur Not auch abreißen. Lange Strecken bekommst du gut gerade hin, indem du das Tape an einem Ende ansetzt, dann bis zum anderen Ende ausziehst und unter Spannung langsam senkst. Es sieht noch nicht ganz so aus, wie es soll? Kein Problem: Das Tape lässt sich umplatzieren und korrigieren, bis du mit deinem Werk zufrieden bist. Du bist fertig? Yeah! Tritt einen Schritt zurück und feiere dich für deine individuelle Tape Art Tür!

Hast du Ideen oder Anregungen?