Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
DIY Ideen mit Anleitung
Stilwelten & Gestaltungstipps
Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Tape Art Trends
Kreative Ideen für Zuhause

Eine angesagte Wandgestaltung muss nicht aufwändig sein, um zu beeindrucken! Mit Tape kreierst du einzigartige Motive und gestaltest ganze Wände im Handumdrehen individuell nach deinem Geschmack. Und das Beste: Du kannst deinen Hingucker wieder von der Wand ablösen und sie mit einem neuen Motiv gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem lustigen Lama, einem filigranen Herz oder einer fröhlichen Ananas an deiner Wand? Du entscheidest!

Anleitung

  • 1

    Tape-Motiv planen

    Überlege dir zuerst, mit welchem Motiv du deine Wand individuell gestalten möchtest. Orientiere dich doch einfach an unseren Beispielbildern oder skizziere dein eigenes Motiv auf einem Blatt Papier oder an der Wand mit einem Bleistift vor.

  • 2

    Erste Säulen aufkleben

    Setze das Tape unten an der Wand an. Streiche es nun ein wenig an und spanne es dann über die Länge der Strecke. Senke das Tape jetzt unter Spannung und streiche von unten nach oben nach. So erhältst dz auch über lange Distanzen wunderbar gerade Linien. Setze ein Stück entfernt eine zweite, parallel verlaufende Linie und verbinde beide am oberen Ende mit einem waagerechten Stück Tape zu einer ersten Säule. Setzte dann die Reihe mit verschieden hohen und breiten Säulen fort.

  • 3

    Schneiden

    Um einen Tapestreifen zu kürzen, benutze am besten eine Schere. Du solltest das Tape nicht abreißen, da sonst unschöne kleine Fransen entstehen. Man kann auch mit der Schere sehr gut winklig schneiden, um Tape-Enden an den Ecken eines Motivs anzupassen.

  • 4

    Korrigieren

    Falls du eine Linie korrigieren möchtest, weil sie schief ist oder nicht genau sitzt, kannst du das Tape einfach wieder vorsichtig abziehen, auf Spannung neu platzieren und wieder anreiben. Von Vorteil ist es auch, wenn du das Tape zunächst überall nur sanft anstreichst und, sobald das Motiv fertig ist, alle Tapestreifen nachreibst.

  • 5

    Verzieren

    Für mehr Abwechslung kannst du deine Häuser unterschiedlich verzieren. Setze auf die Säulen beispielsweise ein Dreieck als Dach, verpasse ihnen einen kleinen Schornstein oder fülle sie mit einem Karo-Muster oder Streifen komplett aus.

Nach Oben