Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Sicht- und Sonnenschutz
Kreative Ideen für Zuhause

So individuell wie ein selbstgebauter Pavillon sind auch eure Möglichkeiten, weitere Elemente als Sicht- oder Sonnenschutz anzubringen. Dazu bieten sich verschiedene Systeme an. Clever und stilvoll zugleich – so mögen wir’s! Bambus-Rollos im naturnahen Look, Schlaufenschals mit Urlaubs-Feeling oder flexible Seilspannmarkisen: Wir zeigen euch ein paar von ganz vielen Möglichkeiten, euren Pavillon zusätzlich zu gestalten.

Anleitung

  • 1

    Auf und zu mit einer Seilspannmarkise

    Manchmal kann nichts schöner sein, als sich die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen, und manchmal wünscht man sich nichts sehnlicher als ein schattiges Plätzchen an heißen Tagen. Mit einer Seilspannmarkise könnt ihr beides haben! Die Markise lässt sich ganz nach Bedarf aufspannen und wieder öffnen – je nachdem, wie viel Sonne ihr euch gerade wünscht. Der Sichtschutz wird dabei über gespannte Drahtseile befestigt und lässt sich entweder mit der Hand oder über ein Seilzugsystem öffnen und wieder schließen.

  • 2

    Drei auf einen Streich

    Bambusrollos bieten euch gleichzeitig Sicht-, Sonnen- und Windschutz und sehen zudem auch noch fantastisch aus. Ganz nach Bedarf könnt ihr die Rollos in der Höhe frei einstellen und so die Seiten komplett verschließen, halb öffnen oder bei hochgezogenen Rollos ganz öffnen.
    Die Rollos sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich.
    Die Anbringung der Rollos ist recht einfach. Sie werden mit kleinen Nägeln seitlich an den Querbalken eures Pavillons befestigt.

  • 3

    Schlaufenschals

    Eine weitere Möglichkeit, euch vor ungewünschten Blicken und Sonne zu schützen, sind Schlaufelschals. Mit ihnen wird euer Pavillon besonders wohnlich. Hier fällt es leicht, sich wie in einem kleinen Freiluft-Wohnzimmer zu fühlen!
    Die Schals sind in verschiedenen Farben erhältlich –ihr könnt also zu einem Ton greifen, der perfekt zum Stil eures Pavillons passt. Die Schals sind an einem gespannten Drahtseil befestigt. Zusätzlich könnt ihr sie mit individuellen Raffhaltern dekorativ zur Seite halten.
    Die Schals näht ihr um, um sie der Höhe eures Pavillons anzupassen. Achtet darauf, dass die Schals am Ende ein kleines Stück über dem Boden hängen. Wir empfehlen hier mind. 15cm Abstand zum Boden. So verhindert ihr, dass der untere Saum über den Boden schleift und schnell dreckig wird. Wie ihr das Drahtseil befestigt, könnt ihr der beiliegenden Montageanleitung entnehmen.

Nach Oben