Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
DIY Ideen mit Anleitung
Stilwelten & Gestaltungstipps
Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Pflanzenständer
Kreative Ideen für Zuhause

Mit dem DIY-Pflanzenständer kannst du deine Lieblingspflanzen in die Höhe heben! Egal, in welchem Topf deine Pflanze ihr Zuhause hat – der Pflanzenständer lässt sich sowohl in Breite als auch Höhe nach deinen Wünschen anpassen. Auch bei der Höhe des Gerüstes kannst du nach deinem Geschmack entscheiden, und deinem Pflanzenständer mit deiner Lieblingsfarbe einen besonderen Look verpassen. Und wenn du es ganz natürlich magst: Verzichte auf Farbe und lass das Holz seinen natürlichen Charme versprühen.

Anleitung

  • 1

    Zuschnitt & Schleifen

    Teile mithilfe der Handsäge & der Schneidlade den 22mm dicken Rundstab in 4 Teile à 25 cm. Schneide dir vom 14mm dicken Rundstab zwei Teile je 18,5cm ab. Diese werden die Querstreben.
    Schleife die Kanten.

  • 2

    Markieren und bohren

    Mache dir auf den vier Stäben bei 7cm eine Markierung für ein Bohrloch. Fixiere den Stab dann mit einer Schraubzwinge an deinem Tisch (Unterlage nicht vergessen, z.B. ein altes Holzbrett). Bohre dann 1cm tief mit dem 15mm Forstnerbohrer hinein. Mache dir dazu am Bohrer nach 1cm eine Markierung mit Kreppband.

  • 3

    Nut einsägen

    Markiere dir bei beiden Querstreben von beiden Enden 8,5cm bis zur Mitte (in der Mitte sollte nun ein 1,5cm breiter Abstand sein). Befestige die Rundstäbe dann mit der Schraubzwinge am Tisch. Säge diesen 1,5cm Abstand nun an den markierten Rändern ca. 7mm tief ein. Um eine Nut zu erhalten, stemmst du dann vorsichtig mit dem Stechbeitel das Holz zwischen dem mittigen Abstand aus. Ist das bei beiden Rundstäben erledigt, kannst du die Querstreben später als Kreuz ineinanderstecken.

  • 4

    Stecken und verleimen

    Gib jeweils einen Tropfen Leim in die Bohrlöcher der vier Rundstäbe und stecke die Querstreben hinein. Achte darauf, dass bei den Querstreben einmal die Aussparung nach unten und einmal nach oben zeigt. Verleime nun die Querstreben miteinander und fixiere sie mit einer Klemme, bis der Leim getrocknet ist. Setze abschließend die Pflanze hinein.

  • 5

    Bemalen

    Jetzt kannst du den Pflanzenständer ganz nach deinen Wünschen bemalen. Überlege dir, ob du den Ständer ganz oder nur zu Teilen bemalen möchtest und klebe die Partien dementsprechend mit Malerkrepp ab. Bemale anschließend die freien Flächen. Löse das Kreppband, solange die Farbe noch feucht ist, und lass sie ausreichend trocknen.

Nach Oben