Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
DIY Ideen mit Anleitung
Stilwelten & Gestaltungstipps
Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Palettenfotowand
Kreative Ideen für Zuhause

Was wäre eine Hochzeit ohne schöne Erinnerungsstücke in Form von Fotos? Baue aus Paletten eine tolle Fotowand, die samt Lichterkette und persönlicher Beschriftung nicht nur als Hintergrund für die Fotos deiner Gäste dient, sondern auch bereits geschossene Fotos dekorativ in Szene setzt. Gestalte sie zusätzlich in deiner Wunschhöhe und -breite und male sie in den Farben passend zu deiner Hochzeitsdeko an. Auch bei der Beschriftung bist du vollkommen frei. So können deine Gäste schöne Erinnerungen an diesen besonderen Tag sammeln.

Anleitung

  • 1

    Paletten schleifen

    Schleife die beiden Paletten gut mit Schleifpapier ab und denke daran, auch die Kanten etwas zu schleifen. Hölzer werden geschliffen, um eine glatte, gleichmäßige und splitterfreie Oberfläche zu bekommen. Das fühlt sich gut an und ist die Grundlage für einen gleichmäßigen Farbauftrag.

  • 2

    Paletten farbig streichen

    Streiche nun die Paletten in den von dir ausgewählten Farben. Vielleicht findest du ja einen Farbton, der zu den Themenfarben der Hochzeit passt? Wenn du mehrere Farben verwenden willst oder nur bestimmte Bereiche streichen willst, solltest du die Kanten vorher mit Kreppband abkleben. Streiche dann und lass die Farbe antrocknen, entferne das Kreppband aber, solange die Farbe noch feucht ist und lass sie dann durchtrocknen. So erhältst du saubere Kanten.

  • 3

    Paletten verschrauben

    Lege nun die beiden Paletten nebeneinander und verschraube sie mit zwölf Schrauben von oben und unten an drei Punkten der aufeinanderstoßenden Kanten.

  • 4

    Haken vorbohren und eindrehen

    Die Fotopalette hat nun zehn waagerechte Leisten. Die oberen beiden Leisten bleiben dabei für eine persönliche Beschriftung frei. Bohre nun von der dritten bis zur achten Leiste jeweils zwei Bohrungen an beiden Enden einer Leiste. Drehe dann die zwölf Haken in die Bohrungen.

  • 5

    Schnur auffädeln

    Verbinde nun mit der Schnur die zwölf Haken. Beginne am besten am oberen linken Haken und befestige dort die Schnur mit einem kleinen Knoten. Ziehe die Schnur nun zum oberen linken Haken und wickle sie leicht gespannt darum. Von dort aus ziehst du die Schnur nun auf den darunter liegenden Haken, von dort aus geht es dann nach links. Diese Anordnung führst du bis zum letzten Haken fort.

  • 6

    Lichterkette anbringen

    Auf die gleiche Weise wie die Schnur bringst du auch die Lichterkette an die Fotowand.

  • 7

    Beschriftung anmalen

    Denk dir nun eine tolle Beschriftung für die beiden oberen Leisten der Fotowand aus und beschrifte sie mit einem weißen Marker.

  • 8

    Wäscheklammern anbringen

    Die Holzwäscheklammern steckst du nun an die Schnur, damit später dort die Gäste ihre Fotos befestigen. Fertig!

Nach Oben