Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Passende Themen
#IKEA** Hacks
IKEA** Hack: Möbelfronten verändern
Kreative Ideen für Zuhause

Türen bilden die einheitliche Front eines Möbelstücks und bringen so mehr Ordnung und Ruhe in deine vier Wände. Du bist nicht zufrieden mit den Fronten deines IKEA Möbelstücks? Mit unseren Ideen kannst du den Look deines IKEA Möbels von Grund auf verändern. So werden aus altgedienten Stücken oder neuen Möbeln ganz besondere Hingucker!

Anleitung

  • 1

    Overlays

    Aus dünnen MDF/HDF-Platten lassen sich mit einer Laubsäge die unterschiedlichsten Konturen herstellen. Dein Overlay kann über die gesamte Türfläche gehen oder kleinere Akzente setzen, mit einer Schicht beeindrucken oder in mehreren Schichten mit dem Raum spielen. Wenn du möchtest, dass deine Schichten unterschiedliche Farben haben, empfehlen wir dir, sie vor dem Aufkleben anzuschleifen und zu lackieren. Möchtest du alles in einer Farbe gestalten, gelingt das auch nach dem Aufkleben.

  • 2

    Lack, Beize und Lasur

    Mit Lack, Beize oder Lasur lässt sich eine Oberfläche in ihrer Farbe und Beschaffenheit verändern. Mit Buntlack erhältst du eine leicht glänzende Oberfläche, während du mit Kreidefarbe einen matten und soften Look hinbekommst. Beize und Lasuren lassen die Holzmaserung durchscheinen und erhalten damit den natürlichen Charakter von Massivholzmöbeln. Je nach Oberfläche deiner Türen eignen sich andere Techniken – lass dich hierzu am besten von den OBI-Fachleuten vor Ort beraten.

    Mit einem neuen Anstrich kannst du gezielte Akzente setzen oder die Möbel in deinem Zuhause in einen farblichen Zusammenhang bringen. Streiche dein Möbelstück doch in deiner Lieblingsfarbe oder lass dich von unseren Hacks zur Farbgestaltung inspirieren.

  • 3

    Leisten

    Durch aufgeklebte Leisten verleihst du deinen Türen Struktur. Das Lichtspiel, das um die Leisten herum entsteht, ist ein schönes Detail, das zum Hingucken einlädt. Es gibt eine Menge unterschiedliche Leisten für dich zur Auswahl, du kannst sie dabei anordnen, wie es dir passt. Möchtest du ein Muster legen oder platzierst du sie alle nebeneinander? Kommen sie nur auf deine Türen oder ziehen sie sich um dein ganzes Möbelstück herum? Sei kreativ und tob dich aus!

  • 4

    Kassetierung

    Aus Profilleisten lassen sich Kassettierungen nachahmen. Auch hier kannst du zwischen verschiedenen Größen und Stilen wählen. Von traditionell bis edel: Mit einer Kassettierung machst du dein Möbel zu einem Einzelstück, das jedes Zuhause ein klein wenig hochherrschaftlicher wirken lässt.

  • 5

    Griffe

    Um Akzente an deinem Möbelstück zu setzen, kannst du vorhandene Griffe austauschen oder es sogar mit neuen Griffen versehen. Dafür benötigst du lediglich ein paar Bohrungen für die Montage der Griffe. Platziere deine Griffe möglichst sinnvoll – also so, dass die Türen sich leicht öffnen lassen und du genügend Platz für deine Hände hast, um die Griffe zu greifen. Unsere Übersicht an Griffarten kann dir helfen, das optimale Schmuckstück für deine Kreation zu finden.

Nach Oben