Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
DIY Ideen mit Anleitung
Stilwelten & Gestaltungstipps
Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Girlande Messingrohr
Kreative Ideen für Zuhause

Wann hast du das letzte Mal eine Girlande in deine vier Wände gehängt? Noch nie? Dann wird sich das mit dieser selbstgebauten Version aus Messingrohr ändern! Denn diese Girlande ist nicht irgendeine Girlande - durch das Kupferrohr glänzt sie richtig edel und wird dadurch zum echten Hingucker, ob für die Winterzeit, Geburtstage oder das ganze Jahr. Möchtest du deine Kupferrohr-Fähnchen lieber glänzend poliert haben oder matt geschliffen? Du entscheidest!

Anleitung

  • 1

    Messingrohr kürzen

    Überlege dir zunächst, wie groß die einzelnen Fähnchen deiner Girlande werden sollen – du kannst dabei ganz frei entscheiden. Eine Länge von 9cm dient dir für dieses Beispiel als Orientierung. Du kannst zum Beispiel alle Seiten der Dreiecke gleich lang gestalten oder du machst die Fähnchen ein wenig länger und dafür nicht so breit. Genauso frei bestimmst du über die Länge deiner Girlande: Für eine 1,20m lange Girlande benötigst du circa 39 Röhrchen.

    Zeichne dir zunächst die Abschnitte auf dem Rohr an und schneide die einzelnen Stücke ab. Du kannst entweder mit einem Rohrschneider oder einer Metallsäge arbeiten. Mit der Metallsäge bist du deutlich schneller, dafür spannst du das Rohr am besten mit einer Schraubzwinge am Tisch fest.

  • 2

    Feilen

    Die Röhrchen sind nun ein wenig scharfkantig. Feile vorsichtig die Enden ab, damit du dich daran nicht verletzt. Diesen Vorgang nennt man übrigens Entgraten.

  • 3

    Schleifen oder polieren

    Je nachdem, welche Optik der Oberfläche dir mehr zusagt, kannst du die einzelnen Röhrchen nun polieren, dann wird die Oberfläche glänzend. Oder du bearbeitest sie mit dem Schleifvlies, dann wird die Oberfläche matt.

  • 4

    Fädeln

    Nun geht es ans Auffädeln: Schneide dir dafür ein großzügiges Stück Schnur (circa 3,5m) ab und mach an einem Ende eine Schlaufe, sodass die Röhrchen nicht abrutschen können. Fädle drei Röhrchen auf und schiebe sie bis zur Schlaufe. Ziehe nun die Schnur erneut durch das erste Röhrchen, sodass ein Dreieck entsteht. Fahre so mit allen Fähnchen fort. Fixiere die Girlande erneut mit einer Schlaufe am Ende. Jetzt musst du deine fertige Girlande nur noch aufhängen und kannst dich an ihrer außergewöhnlichen Optik erfreuen!

Nach Oben