Keine Artikel in deiner Merkliste
Bei uns auf der Seite findest du
Produktanregungen & Materiallisten, die du im
OBI Online Shop oder OBI Markt kaufen kannst.
Passende Themen

Der Boden macht das Bad

Kreative Ideen für Zuhause
In deinem Badezimmer ist der Boden ein wichtiges Gestaltungsmittel, um die Raumwirkung zu beeinflussen. Ein Fußboden im Bad muss dabei vor allen Dingen feuchtigkeitsresistent sein. Vinylböden und keramische Fliesen sind schlicht die besten Bodenbeläge fürs Badezimmer, denn beide Bodenbelagsarten sind wasserbeständig und können Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen im Badezimmer widerstehen. Doch auch andere Bodenbeläge eignen sich für dein Bad – wir stellen sie dir vor.
  • Fliesen

    Fliesen sind der verlässliche Klassiker der Bodenbeläge. Mit modernen Oberflächen kannst du jedoch das verstaubte Image der Bodenfliese aufheben. Bodenfliesen gibt es in den unterschiedlichsten Arten, da ist garantiert auch eine Variante für dein Bad dabei. Großformatiges Steinzeug mit natürlicher Oberfläche macht dabei in großen Bädern einen tollen Eindruck, für kleine Bädern bietet sich beispielsweise eine Musterfliese an. Diese Musterfliese im OBI Online-Shop entdecken

  • Fliesen mit Holzoptik

    Fliesen müssen nicht immer nur einfache glatte Keramikoberflächen haben oder eine Natursteinoptik besitzen. Mittlerweile gibt es sie auch in täuschend echten Holzprints, welche einen Holzboden sehr gut imitieren. Diese Fliesen haben sogar wie Laminatböden ein Format im Paneelmaß. So hast du die natürlich-warme Anmutung eines Dielen- oder Parkettbodens in einem Holzton nach deinen Wünschen, jedoch mit allen feuchtraumgeeigneten Vorteilen eines Fliesenbodens kombiniert. Zur Fliese in Holzoptik

  • PVC-Boden

    Anstatt Fliesen kannst du auch PVC-Boden als flächige Rollenware verlegen. Dieser eignet sich ebenfalls gut für Feuchträume, ist relativ unkompliziert zu verlegen und ist eine kostengünstige Alternative. PVC-Boden gibt es in den unterschiedlichsten Oberflächendesigns. Auch über einen bereits vorhandenen Fliesenboden kannst du ihn verlegen, du solltest dabei jedoch zuvor die Fugenhöhe ausgleichen, damit sich die Fugen nicht nach einiger Zeit abzeichnen. Zum Bodenbelag in diesem Tipp

  • Klick-Vinyl

    Aufgrund seiner strapazierfähigen Eigenschaften ist ein Vinylboden ein mittlerweile auch sehr verbreitetes Produkt für das Badezimmer. Vinyl ist meistens im Paneelformat erhältlich, welches beim Verlegen ineinander eingehangen wird. Es gibt Vinylbelag aber auch selbstklebend oder zum Verlegen in ein Kleberbett. Vinylbeläge haben je nach Qualität einen täuschend echten Oberflächendruck und eine passende Oberflächenstruktur. Eine perfekte Möglichkeit, in Feuchträumen deinen natürlich aussehenden Traumboden umzusetzen. Zum diesem Klickvinyl im OBI Online-Shop

  • Kiesel- und Mosaik

    Mit einem Belag aus Natursteinen, Kieseln oder Mosaik bietet sich dir eine weitere Variante, um einen tollen Boden in dein Bad zu holen. Gerade mit natürlichen Steinen hast du so einen unregelmäßigen, lebhaften Naturboden, welcher dir auch ein haptisches Erlebnis bietet. Die einzelnen Steine sind für eine einfachere Verlegung auf einer Trägermatte aufgebracht und werden wie Fliesen nach dem Verlegen verfugt. Dieses Bruchmosaik entdecken

Nach Oben